Mit freundlicher Unterstützung

Jetzt teilnehmen beim Shop-Award 2018

am 5. März 2018 im Bayerischen Hof München

 

Alles fing an mit einer spontanen Eingebung kurz vor Weihnachten 2012: Wer, wenn nicht wir als Herausgeber der führenden deutschen Fachzeitschrift für den digitalen Handel, INTERNET WORLD Business, und Veranstalter der führenden deutschen E-Commerce-Messe „Internet World“, ist besser geeignet als Verleiher eines E-Commerce-Preises?

Vier Monate später hatten wir die besten E-Commerce-Kenner im deutschsprachigen Raum als Juroren gewonnen und überreichten den besten Online-Shops im deutschsprachigen Raum die ersten „INTERNET WORLD Business Shop-Awards“ in den Messehallen der E-Commerce-Messe „Internet World“.

Inzwischen sind sechs Jahre vergangen – und der Preis wurde erwachsen. Aus den Messehallen zogen wir 2015 um ins Münchner Szene-Lokal GOP und verliehen dem Preis mit einem glanzvollen Gala-Dinner den stilvollen Rahmen, den er auch verdient. 2017 gingen wir auf der Evolutionsstufe noch einen Schritt weiter: Die Preise für die besten Online-Shops im deutschsprachigen Raum werden nun im traditionsreichen Grand Hotel Bayerischer Hof verliehen – dort, wo schon Kaiserin Sissy Urlaub machte und auch heute noch prominente Gäste und Staatsgäste in München absteigen.

Wir freuen uns sehr auf diesen Abend – und noch mehr freuen wir uns, wenn Sie auch dabei sind.

Veranstalter

Das ist unsere Jury 2018

Ohne unsere prominente Jury wäre der Preis nicht so renommiert, wie er heute ist. Deswegen freuen wir uns, dass wir die folgenden E-Commerce-Experten auch in diesem Jahr wieder überzeugen konnten, uns mit ihrer Expertise zu unterstützen:

    Johannes Altmann

    hat die Usability-Beratung Shoplupe gegründet. Das Unternehmen fokussiert nicht nur auf Usability-Checks sondern analysiert Shops auch unter Branding-Gesichtspunkten darauf, ob sie ehrlich erscheinen und verkaufen.

      Susanne Fittkau

      hat zusammen mit Holger Maaß das Online-Marktforschungsinstitut Fittkau & Maaß gegründet. Seit 1995 hat sie mit ihrem Online-Marktforschungsinstitut Online-Studie „W3B“ das Ohr immer ganz nah beim Kunden und analysiert die Akzeptanz für neue Trends und Strategien.

        Gerrit Heinemann

        leitet das eWeb Research Center an der Hochschule Niederrhein. Die Herausforderungen im Handel lernte er aus der Innen- und der Außenperspektive kennen. Sein Buch „Der neue Online-Handel“ gilt als Standardwerk der Branche, ist in inzwischen siebter Auflage erschienen und auf englisch und chinesisch übersetzt worden.

          Lars Hofacker

          leitet seit 2013 den Forschungsbereich E-Commerce beim EHI Retail Institute und liefert mit den „Top-1.000-Onlineshops“ seit neun Jahren ein Ranking der umsatzstärksten deutschen Online-Händler.

            Thomas Karst

            ist seit 2007 Geschäftsführer bei dem Webshop-Zertifizierer Trusted Shops. Webshops auf Herz und Nieren zu prüfen, ist für den Gütesiegelaussteller täglich Brot. Mit dieser Erfahrung weiß Karst daher genau, wo in Webshops gerne Schwachsstellen lauern.

              Jochen Krisch

              zählt zu den bekanntesten E-Commerce-Beratern in Deutschland. Sein Weblog Exciting Commerce wird von Tausenden von Lesern der Branche geschätzt, weil es zum einen frühzeitig neue Trends aufzeigt, zum anderen aber auch kritisch Strategien hinterfragt. Auch das von ihm ins Leben gerufene Branchenevent „K5“ ist zu einem Pflichttermin für den deutschen Online-Handel geworden.

                Thomas Lang

                hat die Schweizer E-Commerce-Beratung Carpathia Consulting gegründet und gilt als Schweizer E-Commerce-Guru. Auch sein Blog ist eine reichhaltige Quelle für tiefgründigere Insights in den Markt. Darüber hinaus ist Lang ein gefragter Sprecher auf zahlreichen E-Commerce-Events.

                  Tijen Onaran

                  ist Gründerin der PR- und Digitalberatung startupaffairs. In dieser Funktion kennt sie die Belange, Sorgen und Nöten kleiner und großer Online-Shops aus dem Eff-Eff. Um Frauen aus der Digitalbranche stärker miteinander zu vernetzen, hat Onaran zudem das Netzwerk "Women in Digital e.V." gegründet.

                    Stephan Tromp

                    hat seit über 20 Jahren Erfahrung als GmbH-Geschäftsführer und Verbandsgeschäftsführer. Aktuell ist er stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland (HDE) sowie  Geschäftsführer der Verbandstöchter HDE Trade Services GmbH und IFS Management GmbH. Im Handelsverband Deutschland ist Tromp unter anderem für das Querschnittsthema Digitalisierung verantwortlich.

                      Christoph Wenk-Fischer

                      ist Hauptgeschäftsführer beim Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh)

                      Die Einreichung

                      Online-Händler und Agenturen können Online-Shops aus dem deutschsprachigen Raum gegen eine Aufwandsentschädigung von 79 Euro (zzgl. MwSt.) ab sofort zum Shop-Award 2018 anmelden.

                      Die Bewerbung ist in fünf Kategorien möglich:

                      – Bester Online-Pure-Player
                      – Bester Omnichannel-Anbieter
                      – Bester Markenshop
                      – Bester B2B-Shop
                      – Hidden Champion

                      Für die Bewertung werden Kriterien herangezogen wie: Einzigartigkeit des Auftritts, markengerechte Zielgruppenansprache, Customer Experience, Joy of Use, generelle Usability, Produktpräsentation und Produktberatung, mobiler Auftritt und ggf. Kanalverknüpfung.

                      Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2017.

                      Hier geht´s zum Anmeldeformular

                      Die Verleihung

                      Am 5. März 2018 werden im Münchner Grand Hotel Bayerischer Hof wieder die roten Teppiche ausgerollt. Die besten Online-Shops im deutschsprachigen Raum erhalten die begehrten Shop-Award-Trophäen. Die Teilnahme ist nur für handverlesene E-Commerce-Entscheider in Deutschland und nur auf schriftliche Einladung möglich. Einzige Ausnahme: Online-Händler, die es auf die Shortlist schaffen, stehen mit Begleitperson natürlich auch auf der Gästeliste des Events.

                      Die exklusive Atmosphäre im Kuppelsaal des Bayerischen Hofes, erlesenes Essen und Gespräche auf Augenhöhe unter Branchenkollegen sorgen für einen tollen Abend.

                      Ansprechpartner

                      Sie haben Fragen zum Prozedere des INTERNET WORLD Business Shop-Award 2018? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

                      <b>Daniela Zimmer</b>
                      Daniela ZimmerRessortleitung E-Commerce
                      <b>Petra Mühleck</b>
                      Petra MühleckSales Manager

                      Rückblick

                      Impressionen

                      Loading...